Wallache

Hákon von der Kattbek

geb. 2013, 141 m, Rappschecke

M: Kvika von der Kattbek
V:
Hjalti vom Blitzberg

Hákon ist ein großer, stabil gebauter Viergangwallach mit guten, leicht zu reitenden Grundgangarten, die ihm eine sehr gute Dressureignung verleihen. Er verfügt außerdem über sehr viel Tölt, der aber in seiner Balance noch weiter gefördert werden sollte. Dementsprechend sollte Hákons Reiter etwas Tölterfahrung mitbringen.
Hákon kennt Bodenarbeit, sowie die Arbeit auf verschiedenen Bahnen und er geht sehr gern ins Gelände. Vom Wesen her ist er freundlich, aufgeschlossen und dem Menschen zugewandt.
Wer einen großen, dressurbegabten Viergänger sucht und gern noch ein wenig in die Töltarbeit investiert, findet in Hákon einen prima Kumpel.

Hrafn frá Ólafsvöllum

geb. 2016, 141 m, Rappe

M: Dómhildur frá Ólafsvöllum
V:
Blær frá Torfunesi

Hrafn ist ein großer, stabil gebauter Viergangwallach mit auffällig viel Behang. Er ist isländisch gezogen, wurde im November 2021 importiert und zeigt bisher keine Anzeichen von Sommerekzem. Hrafn hat schöne, gleichmäßige Gänge und bringt viel natürlichen Tölt mit. Dieser kann anfangs etwas gebunden sein, löst sich aber im Laufe der Arbeit und zeigt dann ein wirklich schönes Bewegungspotenzial. Die Grundgangarten sind sicher abrufbar, mit schönem Raumgriff, der Galopp ist gut gesprungen und schön zu sitzen. Hrafn ist bisher vorwiegend im Gelände geritten worden und würde von weiterer gymnastizierender Arbeit sicher profitieren. Er ist ein freundliches Pferd, das gerne etwas mit dem Menschen unternimmt und immer versucht alles richtig zu machen. Hrafn ist ein mutig, fleißig und verfügt über ein gut mittleres Temperament.
Wer einen gleichmäßig veranlagten Viergänger sucht und Spaß daran hat ein Pferd mit gutem Potenzial weiter zu entwickeln, findet in Hrafn einen freundlichen und arbeitsfreudigen Partner.

Hugur vom Beimoorwald

geb. 2014, 141 m, dunkelraun

M: Nora vom Birkenbusch
V: Hvinur von Godemoor

Hugur ist ein junger, bildhübscher Fünfgangwallach, der keine Wünsche offen lässt. Er ist groß, hat ein stabiles Fundament und eine tolle Ausstrahlung. Hugur wird jetzt – mit altersgerechten Pausen – seit einem Jahr unter dem Sattel gearbeitet. Er hat nicht nur ein außergewöhnlich freundliches und unkompliziertes Wesen, sondern auch sehr klar getrennte Gänge mit vielversprechenden Bewegungen. Hugur bietet von Natur aus eine wunderschöne Form an, ist leicht in der Hand und hat ein freundliches, mittleres Temperament. Er geht brav ins Gelände, sowohl allein als auch in der Gruppe und ist dabei mutig und unerschrocken.
Wir sehen in Hugur einen tollen Freizeitpartner für gehobene Ansprüche, der bei entsprechender Förderung zukünftig auch im Sport eine gute Figur machen kann.

Elskur vom Beimoorwald

geb. 2011
Fuchs mit Blesse
1,39 cm

M: Nora vom Birkenbusch
V: Einir frá Flugumyri

Elskur ist ein stabil gebauter, freundlicher Fünfgangwallach. Er wurde von einer ambitionierten Freizeitreiterin sorgfältig (viergängig) ausgebildet und regelmäßig im Unterricht bei einem IPZV-Trainer geritten. Elskur steht daher gut an den Hilfen und seine Gäste tnge sind leicht abrufbar. Diese zeigt er mit guter Form und schönen Bewegungen. Er kennt die Arbeit auf dem Platz, der Ovalbahn und in die Halle. Außerdem geht er absolut unerschrocken ins Gelände und wird von uns auch als Begleitpferd für Jungpferde und Kindergruppen eingesetzt. Elskurs Temperament liegt im ruhigen bis mittleren Bereich. Er ist absolut freundlich im Umgang und völlig unkompliziert in der Herde. Durch seine gelassene, liebe Art wäre Elskur nicht nur als Freizeitpartner eine gute Wahl, sondern auch ein cooles Pferd für die ganze Familie.
Elskur hat eine aktuelle klinische AKU ohne Befund.